Beitrag bei Telebärn


Gleich am darauffolgenden Tag meldete sich eine Reporterin von Telebärn. Ebenfalls in Bezug nach den Sex-Mob-Attacken in Köln wollten Sie sich bei mir erkundigen ob sich deshalb mehr Frauen als sonst für die Selbstverteidigungskurse angemeldet haben. Am Freitagmorgen trafen wir uns bei mir in der Krav Maga Schule und im nu hatten wir ein paar interessante Szenen gespeichert. Super, dass Karin, Georgette und meine Tochter es spontan einrichten konnten. Wir zeigten gleich ein paar Trainingsabläufe und zwischendurch wurde ich interviewt. Leider wurde das Material massiv gekürzt und unsere Situationsübungen wurden nicht gezeigt. Dafür wurde ein Ausschnitt gezeigt bei dem uns nicht klar war, dass die Kamera lief. Naja, egal, Hauptsache, dass wir bei der Reportage gut rüber kamen. Ich finde der Beitrag ist recht gut gelungen, bedenke man dass wir keine Vorbereitungszeit hatten und alles sehr schnell gehen musste. Nach diesem Bericht kamen mehr Kursanmeldungen als sonst. Einige Frauen haben sich für ein Probetraining angemeldet oder auch einen Spezialkurs für die Frau gebucht. Schaut euch den Bericht einmal an, wünsche viel Spass!

telebaern-clip-320

Advertisements

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Beitrag bei Telebärn

  1. Sehr geehrter Kollege,
    ich finde, dass der Bericht sehr gut gelungen war! Selbstverteidigung ist eine sehr aktuelle Thema und ich finde, dass durch solche Videos den künftigen Teilnehmern die Trainingsangst ein wenig genommen wird!
    Gruß aus Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s