Messerattacke abblocken mit „Zugemüse“


Eine Attacke mit einem Messer zu blocken gehört zu den schwierigsten Techniken. Immer und immer wieder baue ich Messerabwehrtechniken auch in den Basic-Lektionen ein. Mit den Basic-Leuten trainiere ich die Grundabwehr-Techniken einzeln und mit den Fortgeschrittenen geht es dann realitätsbezogener zur Sache. Wir gehen bei den Messerattacken davon aus, dass der Angreifer nach dem ersten Versuch das Messer zurückzieht. Mit aller Kraft darum kämpft es zu behalten. Sich voll auf sein Messer verlässt und vergisst, dass er sich auch noch mit der anderen Hand wehren könnte.
Es reicht nicht aus nur den Messerblock im Schlaf zu beherrschen! Die gelernten Schritte müssen ebenfalls bis ins Detail sitzen! Gleich nach dem Block gilt es sich ganzheitlich zu platzieren, sich so aufzustellen um die Armbewegung des Angreifers einzuschränken! Ein guter und stabiler Stand ermöglicht dann auch noch zusätzliche Kurzdistanzschlagtechniken auszuführen welche den Angreifer schwächen. Erst dann kann man mit der  eigentliche Entwaffnungstechnik starten. Ein Beispiel wie man eine Messerattacke überstehen könnte üben und üben wir immer und immer wieder, und das habe ich für euch mal kurz gefilmt. Die Aufgabe war nach einer Bedrohung überraschend zu attackieren. Man beachte die seitliche Position nach der Attacke, nach dem Block und den schnellen Tritt in den Genitalbereich!  Diese Art zu blocken ist für den Angreifer sehr schmerzhaft und bedingt eine sehr schnelle Ausführung. Dank dem Tritt funktioniert die Entwaffnung danach fast von alleine. Nun wisst ihr was ich unter „Zugemüse“ bezeichne. Kurze Ellenbogenschläge, Kopfstoss, Kniestoss, eben das gesamte Repertoire an Nahdistanztechniken.

Advertisements

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Sicherheitstipps, Trainingseindrücke abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s